Dr. Michael von Abercron MdB

von Abercron kritisiert Verhalten der AfD im Bundestag

Zu den Vorfällen im Deutschen Bundestag, ausgelöst durch von der AfD ins Haus geschleuste Personen, erklärt der Bundestagsabgeordnete Michael von Abercron (CDU):

„Dieser Vorgang ist wirklich beispiellos. Dass Personen in der Herzkammer unserer Demokratie Abgeordnete bedrängen und in die Büros einiger Abgeordneter eindringen ist schlichtweg unfassbar! Man kann den Beamtinnen und Beamten der Hauspolizei nur danken, dass sie so zügig eingegriffen haben und diese Personen wieder aus dem Haus entfernten.
Dass die AfD wenig für unsere parlamentarischen Traditionen übrig hat, ist keine neue Information, aber dass es nun dazu kommt, dass AfD Abgeordnete zusammen mit ihren Fußsoldaten frei gewählte Abgeordnete bedrängen will, um bestimmte Abstimmungsergebnisse zu erzwingen, hat eine neue Qualität. Ich erwarte von der AfD Konsequenzen für die verantwortlichen Abgeordneten.“