Michael von Abercron unterstützt Friedrich Merz

Michael von Abercron unterstützt Friedrich Merz bei seiner Kandidatur um den Parteivorsitz der CDU Deutschlands und dankt Angela Merkel für ihren treuen Dienst an Deutschland und der Partei.

Von Abercron: „Mit Friedrich Merz betritt eine Persönlichkeit die politische Bühne, die gerade in der letzten Zeit schmerzlich vermisst wurde. Die Partei wird mit ihm personell erneuert und wird sich gleichzeitig auf ihre festen, tiefen Wurzeln rückbesinnen können.“ Weiter: „Mit Wissen und der Erfahrung aus der Vergangenheit besonnen in die Zukunft zu blicken, ist die Kernkompetenz der deutschen Christdemokratie – niemand verkörpert dies besser als Friedrich Merz. Meine Unterstützung auf dem Bundesparteitag in Hamburg ist ihm sicher!“

„Zu diesem Tage gehört auch der Bundeskanzlerin für ihre herausragende Arbeit um Europa, unser Land und den treuen Dienst in meiner Partei zu danken. Sie hat vor fast zwei Jahrzehnten den Vorsitz der CDU übernommen und mit ihr haben wir die damalige Vorherrschaft von Rot-Grün überwinden können. Deutschland verdankt auch ihr seinen großen Wohlstand und einen Platz in der Welt, der zuvor undenkbar gewesen wäre. Europa und die Welt schauen vor allem wegen ihrer besonnen Führung ohne Angst auf Deutschland und begreifen uns als wichtigen Partner auf Augenhöhe. Die Entscheidung auf den Parteivorsitz zu verzichten, zeugt von Größe und politischer Weitsicht.“, so von Abercron abschließend.

Nach oben