Neuigkeiten

21.02.2019
Dr. Michael von Abercron MdB stimmt heute gemeinsam mit der FDP zum Wolfspapier der Liberalen
Zur Meldung

"Ich werde heute leider nicht mit meiner Fraktion gemeinsam den Antrag der FDP ablehnen können.", so der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael von Abercron am Rande der heutigen Sitzung des Deutschen Bundestages. "Die FDP hat in ihrem Antrag im wesentlic...

18.02.2019
Abschaffung der Doppelverbeitragung muss auf die Agenda der Regierungsfraktionen
Zur Meldung

„Der Vorschlag von Minister Spahn zur Abschaffung der Doppelverbeitragung von Krankenkassenbeiträgen bei der zusätzlichen Altersvorsorge muss in den Koalitionsfraktionen ausführlich diskutiert und abgestimmt werden. Dazu haben wir nicht nur einen gl...

11.02.2019
Vorschläge zur Grundsteuer müssen überarbeitet werden!
Zur Meldung

Bund und Länder sind bis Ende des Jahres in der Pflicht, für die Neufestlegung der Grundsteuern eine Regelung zu finden, die den vom Bundesverfassungsgericht festgelegten Vorgaben gerecht werden. Letztendlich sind Städte und Gemeinden alleinige Nutznie&sz...

01.02.2019
Ich begrüße die Genehmigung des Abschussantrages für den Pinneberger Wolf!
Zur Meldung

"Ich begrüße die Genehmigung des Abschussantrages für den Wolf 'GW 924m'!", so Dr. Michael von Abercron nach Bekanntwerden der Entscheidung des Schleswig-Holsteinischen Umweltministeriums. "Ich werbe auch um Verständnis für diese...

14.01.2019
Wichtige und weitsichtige Benennung des SGB XIII… ähm XIV
Zur Meldung

Der folgende Abschnitt kann Spuren von Sarkasmus, Polemik und Zynismus enthalten.

09.01.2019
Tierwohl voranbringen und für Verbraucher erkennbar machen
Zur Meldung

Zum geplanten staatlichen Tierwohlkennzeichen erklärt der Pinneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Michael von Abercron, Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages:

21.12.2018
Vorschläge zur Grundsteuer müssen überarbeitet werden
Zur Meldung

„Wenn man den Aussagen des Finanzministeriums glaubt, wird das Wohnen in großen Städten und  Ballungszentren, wie z. B. im Kreis Pinneberg, zukünftig teurer, dagegen im ländlichen Raum billiger. Dies lässt sich aus den vom Finanzmini...

29.11.2018
Kompromiss zum Migrationspakt
Zur Meldung

Den UN-Migrationspakt hat In den letzten Wochen für einige Verstimmung in der Bevölkerung gesorgt. Auch in der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag gab es Meinungsverschiedenheiten bezüglich des von vielen Staaten schon abgelehnten Papiers.

17.11.2018
Beschluss des Landesparteitages zum Wolf
Zur Meldung

Barbara Ostmeier MdL, Reimer Böge MdEP und Dr. Michael von Abercron MdB begrüßen das Wolfspapier, dass am heutigen Samstag beim Landesparteitag in Neumünster beschlossen wurde.

09.11.2018
Kein UN-Migrationspakt
Zur Meldung

Dr. Michael von Abercron MdB lehnt Verpflichtung durch UN Migrationspakt ab.

08.11.2018
Weidetierhaltung und Deichschutz durch praxistaugliches Wolfsmanagement sichern
Zur Meldung

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Dr. Michael von Abercron sowie der Landtagsabgeordneten Barbara Ostmeier hat der CDU-Kreisverband Pinneberg auf dem Kreisparteitag vergangenen Freitag einen Beschluss zur Bestandskontrolle des Wolfs gefasst.

02.11.2018
Scheitern der Verhandlungen der Antarktiskommission: Rückschlag für das Weddellmeer und den internationalen Meeresschutz
Zur Meldung

Zu den Ergebnissen der 37. Jahrestagung der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis erklären Dr. Michael von Abercron (CDU), Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/Die Grünen), Hagen Reinhold (FDP), Dr. Klaus-Peter Schulze (CDU) und Frank...

Nach oben